Interkommunale Kooperation

Interkommunale KooperationDie INITIATIVE BAYERISCHER UNTERMAIN beschäftigt sich gemeinsam mit dem Regionalen Planungsverband Bayerischer Untermain schon seit mehreren Jahren mit der Förderung der interkommunalen Kooperation. Die Themenpalette geht über das anfänglich aufgegriffene Thema "Flächenmanagement" hinaus und erstreckt sich auch auf die gemeinsame Nutzung von kommunalen Einrichtungen und Gebäuden, auf Bereiche wie Tourismus, Marketing, Nahverkehr usw.

Die Region wurde 2006 in sechs Teilräume aufgeteilt, in denen seit damals verschiedene Formen der Zusammenarbeit seitens der kommunalen Akteure umgesetzt werden.

 

Pilotprojekt: Regionales Einzelhandelskonzept im Stadt-Umland-Bereich Aschaffenburg

2013 wurden in mehreren Arbeitskreisrunden im Stadt-Umland-Bereich Aschaffenburg - moderiert von der Regionalmanagement - INITIATIVE BAYERISCHER UNTERMAIN -, in zahlreichen Gesprächen und internen Erhebungen ein interkommunales Einzelhandelskonzept für 13 Kommunen  erarbeitet. In ihrer letzten Stadt-Umland-Sitzung am 25. November 2013 wurden von den kommunalen Vertretern aus Aschaffenburg, Glattbach, Goldbach, Großostheim, Haibach, Hösbach, Johannesberg, Kleinostheim, Leidersbach, Mainaschaff, Niedernberg, Stockstadt und Sulzbach, die Inhalte und Empfehlungen des Gutachtens einvernehmlich beschlossen.

Mit diesem interkommunalen Gutachten - das bayernweit Pilotcharakter hat und durch Planungszuschüsse für "modellhafte städtebauliche Planungen und Forschungen" gefördert wird - haben die Kommunen eine zukunftsfähige Standortstrategie für den Einzelhandel entwickelt. Ziel war ein interkommunal abgestimmtes Standortkonzept, um für die Bevölkerung eine attraktive und qualitätsstarke Versorgung sicherzustellen, zentrale Versorgungsbereiche zu definieren und die Ortsmitten zu stärken.

Die Abschlusspräsentation und Übergabe des Gutachtens fand am Donnerstag, den 30. Januar 2014 in Haibach statt.

Regionales Einzelhandelskonzept - Download

Endbericht des "Regionalen Einzelhandelskonzepts"
Medieninformation zum "Regionalen Einzelhandelskonzept"
Präsentation des Pressetermins am 30. Januar 2014

Interkommunale Kooperation Bayerischer Untermain - Hintergrundinformationen

Hier finden Sie einen Zwischenbericht der Interkommunalen Kooperation Bayerischer Untermain - Stand 12/2010.

 

Direktkontakt

Initiative Bayerischer Untermain
Markus Seibel
Tel.: 06022 26-2180
Fax: 06022 26-1111
E-Mail: seibel(at)bayerischer-untermain.de

28.04.2017

Regionale Genusstage 2017

Freitag, den 28. April bis Sonntag, den 07. Mai[mehr]

Kategorie: News, Termin

01.11.2016

"Haus der kleinen Forscher" - Fortbildungsprogramm 2016/17 für pädagogische Fachkräfte am Bayerischen Untermain

Die Termine stehen fest - Melden Sie sich jetzt an![mehr]

Kategorie: News, Termin