06.10.2021 11:30 Alter: 16 days
Kategorie: News, Termin, Startseite

Die Bildungsplattform fabuly.de ist ab heute online!


Mit einer feierlichen Launch-Veranstaltung am 6. Oktober im Bildungs- und Informationszentrum Burglandschaft in Eschau wurde fabuly erstmals öffentlich vorgestellt. Auf der Website www.fabuly.de präsentieren sich vielfältige und spannende Wissensangebote am Bayerischen Untermain – von Lehrpfaden über Ausstellungen bis hin zu einer digitalen Zeitreise durch die Geschichte der Region.

In seinem Grußwort hob Landrat Jens Marco Scherf den innovativen und universellen Ansatz des Projekts hervor: „Ob Schulklassen, Vereine, Geburtstagsgruppen, Familien oder ganz individuell. Auf fabuly finden alle eine Vielzahl interessanter Angebote und Ausflugsziele in der Region, bei denen man was lernen kann.“ Mit Blick auf die attraktive Gestaltung stellte er klar, dass fabuly nicht einfach nur ein Bildungsportal, sondern vielmehr eine Erlebnisplattform ist und „die Suchmaschine für Ausflüge und Entdeckungen am Bayerischen Untermain“ wird. Per Knopfdruck schaltete Landrat Scherf die Website frei.

Anschließend informierten die Projektverantwortlichen Ann-Kathrin Popp und David Enders über die einzelnen Rubriken und Funktionen der Website. Auf fabuly wartet eine Entdeckerkarte mit Lernorten und Ausflugszielen zu den Themen Umwelt & Natur, Geschichte & Kultur sowie MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Die Nutzer*innen können sich über die dort präsentierten Angebote informieren, ihre Besuche planen, Führungen anfragen und mehr. Die Filterfunktion macht es leicht, die passenden Ziele für die eigenen Interessen zu finden.

Auch den Wissensschatz der Menschen fasst fabuly in der Rubrik „Experten“ zusammen. Hier sind ortsunabhängige Angebote regionaler Expert*innen aufgelistet – von Vorträgen über Workshops bis hin zu Aktionstagen. Schulklassen, Vereine und alle anderen Interessierten können am Ort ihrer Wahl vom Wissen der mobilen Expert*innen profitieren.

Wer in die Geschichte der Region eintauchen möchte, kann außerdem eine „digitale Zeitreise“ von der Vorgeschichte bis in die Moderne unternehmen. Mittels eines Zeitstrahls wird die dynamische Entwicklung der Region durch die Jahrhunderte erlebbar. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Orten und Denkmalen sind bei Interesse natürlich aufrufbar.

Das fabuly-Team ruft dazu auf, sich an der Plattform zu beteiligen: Ob als Nutzer*in oder Wissensträger*in, fabuly steht allen kosten- und werbefrei zur Verfügung und wartet nur darauf, genutzt zu werden, zu wachsen und Vielfalt unserer Heimat zu präsentieren.

fabuly ist ein Gemeinschaftsprojekt der LAG Main4Eck, der Initiative Bayerischer Untermain und der Burglandschaft. Der Aufbau der deutschlandweit einzigartigen Plattform wird vom Bayerischen Staatsministerium für Finanzen und Heimat im Rahmen des Programms „Heimat Digital“ gefördert. Das Projektgebiet umfasst die Landkreise Miltenberg und Aschaffenburg sowie die Stadt Aschaffenburg. Für die Entwicklung und den Betrieb von fabuly ist die LAG Main4Eck federführend verantwortlich.

Der Link zur Plattform: www.fabuly.de


 

Direktkontakt

Initiative Bayerischer Untermain

Andrea Grimm
Tel.: 06022 26-1113
E-Mail: grimm(at)bayerischer-untermain.de

Saskia Hense
Tel.: 06022 26-1116
E-Mail: hense(at)bayerischer-untermain.de

Katarina Martino
Tel.: 06022 26-1112
E-Mail: martino(at)bayerischer-untermain.de

Marion Schmidt
Tel.: 06022 26-1119
E-Mail: schmidt(at)bayerischer-untermain.de

Fax: 06022 26-1111