Bildung

Die Bildungslandschaft am Bayerischen Untermain bietet die gesamte Bandbreite des bayerischen Schulsystems mit Grund-, Haupt- und Realschulen, Gymnasien, Förderschulen, Fach- und Berufsoberschulen sowie beruflichen Schulen. Hinzu kommen mehrere Volkshochschulen sowie zahlreiche Weiterbildungsträger. Zentrum der akademischen Ausbildung ist die Hochschule Aschaffenburg mit den Fakultäten Wirtschaft und Recht sowie Ingenieurwissenschaften. Aber auch die Hochschulen des gesamten Rhein-Main-Gebiets mit seiner großen Hochschuldichte sowie im Süden die Hochschulen Baden-Württembergs bieten sich an.

Der Deutsche Lernatlas der Bertelsmann-Stiftung von 2011 bescheinigt der Region sehr gute bis gute Bildungs- und Lernbedingungen. Die Stadt Aschaffenburg liegt im bundesweiten Vergleich des Gesamtergebnisses auf Platz 2 in der Vergleichsgruppe kreisfreier Städte bis 100.000 Einwohner, der Landkreis Aschaffenburg auf Rang 42 und der Landkreis Miltenberg auf Rang 46 unter 144 vergleichbaren Landkreisen.

Das umfangreiche Bildungsangebot wird ab Herbst 2013 im Bildungsportal Bayerischer Untermain zusammengefasst.

 

Direktkontakt

Initiative Bayerischer Untermain
Markus Seibel
Tel.: 06022 26-2180
Fax: 06022 26-1111
E-Mail: seibel(at)bayerischer-untermain.de

Saskia Hense
Tel.: 06022 26-1112
Fax: 06022 26-1111
E-Mail: hense(at)bayerischer-untermain.de