Regionale Fachkräfteallianz am Bayerischen Untermain

Um die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit der industriell geprägten Wirtschaft am Bayerischen Untermain langfristig zu gewährleisten, muss der qualifizierte Fachkräftebedarf der Unternehmen dauerhaft gesichert sein. Insbesondere mit Blick auf die demographische Entwicklung und den zunehmenden "Wettbewerb um die besten Köpfe" ist ein abgestimmtes und strukturiertes Vorgehen der regionalen Akteure zur Gewinnung und Bindung von Fachkräften von besonderer Bedeutung.

Die Partner der Regionalen Fachkräfteallianz 

  • Agentur für Arbeit Aschaffenburg,
  • DGB Unterfranken,
  • Handwerkskammer für Unterfranken,
  • Hochschule Aschaffenburg,
  • Industrie- und Handelskammer Aschaffenburg,
  • Landkreis Aschaffenburg,
  • Landkreis Miltenberg und
  • Stadt Aschaffenburg

haben sich zum Ziel gesetzt, künftig Maßnahmen und Know-how zu diversen Handlungsfeldern im Bereich der Fachkräftesicherung zu bündeln sowie die Transparenz über die regionalen Angebote zu erhöhen.

Am 25. Februar 2016 unterzeichneten die o.g. Vertreter in der ZENTEC in Großwallstadt die "Gemeinsame Zielvereinbarung zur Sicherung der Fachkräfte in der Region Bayerischer Untermain".

Die Koordinierung der Fachkräfteallianz erfolgt über die Regionalmanagement-INITIATIVE Bayerischer Untermain. Sie ist zentrale Anlaufstelle der Allianzpartner, organisiert und moderiert die Strategiegruppen-Treffen und unterstützt die Projektumsetzung sowie Öffentlichkeitsarbeit der Regionalen Fachkräfteallianz.

Ein erstes gemeinsames Projekt der Fachkräfteallianz war der Regionale Fachkräftekongress am Bayerischen Untermain, der am 10. März 2016 erstmalig stattfand. Im Rahmen des Kongresses bündelten die Veranstalter aktuelle Themen der Personalgewinnung, -bindung und-qualifizierung und boten so rd. 300 Arbeitgebern, Personalverantwortlichen, Betriebs- und Personalräten sowie Ausbildern neue Denkanstöße, Impulse und Ideen.

Weitere Projekte der Regionalen Fachkräfteallianz

 

Direktkontakt

06.03.2020

Chancen nutzen - Qualifizierung für die Arbeitswelt 4.0

Was bedeutet nachholende Digitalisierung? Welche Fördermöglichkeiten gibt es für Unternehmen und ihre Beschäftigte, um neue Kompetenzen, die in der digitalen Welt gefragt sind, zu erwerben?Diese und weitere spannende Fragen...[mehr]

Kategorie: News, Startseite

01.01.2020

"Haus der kleinen Forscher" - Fortbildungsprogramm 2019/20 für pädagogische Fach- und Lehrkräfte am Bayerischen Untermain

Die Termine stehen fest - Anmeldung ab Ende August![mehr]

Kategorie: News, Termin, Startseite