"Runder Tisch Regionalentwicklung"

Im Rahmen der Programme „LEADER“ und „Integrierte ländliche Entwicklung (ILE)“  des Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten haben sich in den letzten Jahren in der Gesamtregion Bayerischer Untermain kleinräumigere Regionalinitiativen gebildet.
Damit eine regelmäßige Abstimmung und ein gegenseitiger Informationsaustausch der Regionalinitiativen stattfindet, haben das Regionalmanagement und die LAG Main4Eck im Sommer 2015 den „Runden Tisch Regionalentwicklung“ ins Leben gerufen.
Dieser findet regelmäßig (mind. 1 x im Quartal) statt und verfolgt nachfolgende Ziele:

  • Gegenseitiger Informations- und Erfahrungsaustausch
  • fallweise gemeinsame Projektentwicklung
  • Doppelarbeiten vermeiden, Kräfte bündeln und Synergien nutzen

ILE und LEADER in der Region - LINKS

Integrierter Ländliche Entwicklung (ILE)
Mit der Integrierten Ländlichen Entwicklung unterstützen und begleiten die Ämter für Ländliche Entwicklung ländliche Gemeinden, die sich freiwillig zusammenschließen, um gemeinsam eine zukunftsorientierte und lebenswerte Region zu gestalten. Ziel ist es, ökonomische, ökologische oder soziale Projekte, die eine Gemeinde alleine nicht realisieren könnte, gemeindeübergreifend zu planen und umzusetzen sowie Einsparmöglichkeiten zu erschließen.

Kommunale Allianzen in der Region Bayerischer Untermain:


LEADER-Programm
Mit dem LEADER-Programm unterstützt das Staatsministerium die ländlichen Regionen auf ihrem Weg einer selbstbestimmten Entwicklung – ganz nach dem Motto "Bürger gestalten ihre Heimat".
LEADER ist eine Abkürzung der französischen Begriffe: Liaison entre les actions de développement de l'économie rurale; zu deutsch: Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft. Im Mittelpunkt stehen die Lokalen Aktionsgruppen (LAGs). Sie sind Partnerschaften zwischen kommunalen, wirtschaftlichen und sozial engagierten Akteuren in der Region.

Lokale Aktionsgruppen in der Region:

Weitere Informationen

 

Direktkontakt

Initiative Bayerischer Untermain
Markus Seibel
Tel.: 06022 26-2180
Fax: 06022 26-1111
E-Mail: seibel(at)bayerischer-untermain.de

20.03.2018

Regionale Fachkräftekonferenz „Kompetenz- und Personalentwicklung in der digitalisierten Arbeitswelt“

Melden Sie sich schon jetzt an![mehr]

Kategorie: Termin, News, Startseite

22.02.2018

Regionalwettbewerb Jugend forscht - Schüler experimentieren

22.02. - 23.02. in der Bessenbachhalle[mehr]

Kategorie: Termin