Jugend forscht 2021 - Der Regionalwettbewerb Unterfranken - zum ersten Mal digital!

Am Donnerstag, den 25.02.2021 ging der Regionalwettbewerb Unterfranken online. Dieses Jahr fand die Veranstaltung zum ersten Mal als digitale Messe auf der Plattform Veertly statt. Rund 850 Besucher haben an der Veranstaltung teilgenommen und haben sich die Projektstände der unterfränkischen Jungforscher und Jungforscherinnen angeschaut.

Um 9 Uhr ging es für die Schüler und Schülerinnen los. Bayern 3 Moderator Axel Robert Müller und Wettbewerbsleiter Alexander Pabst (Stellvertretender Direktor am Friedrich-Dessauer-Gymnasium) haben die Veranstaltung mit einer kleinen Teilnehmerbegrüßung eingeleitet. Danach starteten die Jurybewertungsrunden an den Teilnehmerständen. Dieses Jahr haben 85 Teilnehmer mit 55 Projekten teilgenommen. Präsentiert wurden die Arbeiten anhand eigener Dateien und eines Live-Videochats an den Onlineständen der Jungforscher und Jungforscherinnen.

Über den Tag verteilt wurden mehrere Experimentiershow von Kim Ludwig Petsch (Experimentierbar) angeboten. Zusätzlich dazu hatten die Teilnehmer die Möglichkeit in einer Jugend-forscht Fotobox Bilder mit JUFO-Filtern zu schießen oder direkt über die Seite ihren zuvor erhaltenen Lieferando-Gutschein in der Mittagspause einzulösen. Den Gutschein als auch viele weitere Kleinigkeiten hatten die Schüler und Schülerinnen bereits im Vorhinein in der Willkommensbox erhalten.Nach einer mehrstündigen Jurysitzung standen die Sieger fest. Verkündet wurden diese ab 17 Uhr bei der offiziellen Siegerehrung. Neben Begrüßungsreden von Oberbürgermeister Jürgen Herzing und dem unterfränkischen Regierungspräsident Eugen Ehmann, gab es Live-Austauschrunden mit den Gewinnern, Projektvideos, eine weitere Live-Experimentiershow, als auch ein Motivationsvideo zum Thema „Forschen“ von Youtuber Dr. Whatson.

Die Erstplatzierten der jeweiligen Fachgebiete haben sich für die Teilnahme am Landeswettbewerb Bayern am 24. Und 25.03.2021 qualifiziert. Wir wünschen viel Erfolg!

Impressionen

Hier gehts zu den Videos

 

Direktkontakt

INITIATIVE BAYERISCHER UNTERMAIN
Marion Schmidt
Tel.: 06022 26-1119
Fax.: 06022 26-1111
E-Mail: schmidt(at)bayerischer-untermain.de

Wettbewerbsdokumentation

Unsere Unterstützer