Das MINT-Netzwerk in der Region

Die Regionalmanagement-Initiative Bayerischer Untermain ist seit einigen Jahren u.a. in ausgewählten Feldern der MINT-Nachwuchsförderung aktiv. So ist sie bspw. regionale Koordinationsstelle beim „Haus der kleinen Forscher“, betreut als Patenunternehmen den unterfränkischen Regionalwettbewerb von Jugend forscht und organisiert in den Herbstferien eine MINT-Ferienbetreuung. Zielsetzung dieser Projekte ist es, in unserer industriell-geprägten Region Kinder und Jugendliche interessen-geleitet an das MINT-Thema heranzuführen.

Seit Sommer 2016 baut die Initiative ein MINT-Netzwerk in der Region Bayerischer Untermain auf und übernimmt die Koordination des Netzwerks.

Ziele des Netzwerks sind:

  • Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaften und Technik begeistern
  • Anschaulichkeit und Praxisbezug im schulischen MINT-Unterricht unterstützen
  • Über attraktive Ausbildungs- und Studiengänge in diesem Feld informieren
  • Transparenz über MINT-Angebote steigern

Wie sollen diese Ziele erreicht werden?

MINT-Akteure des Netzwerks:

  • Agentur für Arbeit Aschaffenburg
  • Bürgstadter Rasselbande Kindergarten und Kinderkrippe
  • CIBA VISION GmbH
  • Edith-Stein-Schule Alzenau
  • expirius (Joachim und Susanne Schulz Stiftung)
  • Friedrich-Dessauer-Gymnasium Aschaffenburg
  • Handwerkskammer für Unterfranken
  • Hanns-Seidel-Gymnasium Hösbach
  • Hermann-Staudinger-Gymnasium Erlenbach
  • Hochschule Aschaffenburg
  • Industrie- und Handelskammer Aschaffenburg
  • Johannes-Butzbach-Gymnasium Miltenberg
  • Julius-Echter-Gymnasium Elsenfeld
  • Karl-Ernst-Gymnasium Amorbach
  • Karl-Theodor-v.-Dalberg-Gymnasium, Aschaffenburg
  • Kindergarten St. Jakobus Aschaffenburg
  • Kronberg-Gymnasium, Aschaffenburg
  • Mainsite GmbH & Co.KG
  • Maria-Ward-Schule, Gymnasium,  Aschaffenburg
  • MOSAIK Mehrgenerationenhaus Bachgau
  • Realschule Großostheim
  • Ruth-Weiss-Realschule Aschaffenburg
  • Staatliche Realschule Bessenbach
  • Staatliches Schulamt im Landkreis Miltenberg

Weitere interessierte Akteure sind herzlich willkommen.
     
Ansprechpartnerin für die MINT-Region Bayerischer Untermain:
Saskia Hense, Projektmanagerin
Tel.: 06022 26-1112
E-Mail: hense(at)bayerischer-untermain.de

 

Direktkontakt

09.11.2017

„Nicht alle haben Kinder – aber alle haben Eltern!“

Fünfte Auflage des Fortbildungsangebots zum „Betrieblichen Pflegelotsen“[mehr]

Kategorie: Termin, News

09.10.2017

„Fit für Azubis“ – kostenfreie Seminarreihe für betriebliche Ausbildungsbeauftragte

Im Oktober 2017 bietet die „Regionale Fachkräfteallianz am Bayerischen Untermain“ eine kostenfreie und branchenunabhängige Seminarreihe für Ausbildungsbeauftragte an.Die vier Module der Seminarreihe richten sich insbesondere an...[mehr]

Kategorie: News, Startseite, Termin

Download

Bestandsaufnahme der Leitet Herunterladen der Datei einMINT-Angebote in der Region Bayerischer Untermain